RC Augsburg

Der Rotary Club Augsburg besteht seit 1951 und ist der älteste der insgesamt fünf Rotary Clubs in der Fuggerstadt. Derzeit sind rund 90 Mitglieder im Club aktiv. Bereits zum 15. Mal organisieren seine Mitglieder in diesem Jahr das Benefizkonzert mit dem Musikkorps der Bundeswehr – alles ehrenamtlich. Auch das Musikkorps verzichtet auf seine Gage, so dass die Einnahmen komplett gespendet werden können.

Die Augsburger Rotarier sind Teil von ROTARY International, der ältesten Serviceclub-Organisation der Welt. Gegründet vor mehr als 110 Jahren, hat sich ROTARY zu einem weltumspannenden Netzwerk engagierter Männer und Frauen entwickelt, deren Ziel die Dienstbereitschaft im täglichen Leben ist. Im Motto ROTARYs, „Service Above Self“ (Selbstloses Dienen) kommt der humanitäre Geist zum Ausdruck, der die heute mehr als 1,2 Millionen Mitglieder inspiriert. Pflege der Freundschaft und Zusammenarbeit in gemeinnützigen Projekten auf lokaler und internationaler Ebene – dafür steht ROTARY International weltweit.

Die Mitglieder der ROTARY Clubs sind Führungskräfte, die die beruflichen Facetten eines Ortes repräsentieren. So ist in einem Club möglichst nur ein Vertreter eines Berufes vorgesehen. Sie setzen ihre Fähigkeiten in ehrenamtlicher Arbeit ein und machen sich für die Einhaltung hoher ethischer Normen im Berufsleben stark. Rotarierinnen und Rotarier tragen zu Völkerverständigung und Frieden in der Welt bei. Rotary verbindet Menschen aller Kulturen und Berufe, die durch finanzielles oder ehrenamtliches Engagement helfen wollen.

Weltweit gibt es derzeit mehr als 1,2 Millionen Männer und Frauen, die in mehr als 34.000 ROTARY Clubs in über 200 Ländern und Regionen aktiv sind. ROTARY Clubs sind unabhängig, überparteilich und nicht konfessionell gebunden. Sie stehen Angehörigen aller Kulturen, Rassen und Glaubensrichtungen offen.